Zusätzliches

Die SalZH ist eine Tagesschule

Randzeitenbetreuung oder Verpflegung? individuelle Förderung oder Gymivorbereitung? Hier finden Sie alle verfügbaren Module, aufgeteilt nach Schulstandort und -stufe.

Wir sind eine Tagesschule und bieten Bildung und Betreuung – auch ausserhalb der obligatorischen Schulstunden. Wir fordern und fördern individuell – sämtliche verfügbaren Zusatzmodule finden Sie hier aufgeteilt nach Schulstufe. Diese Module sind kostenpflichtig und können nach Abschluss des Schulvertrages im internen Bereich angemeldet werden.

Zusatzmodule Kleinklassen Primarstufe

Hort

Ergänzend zum regulären Schulunterricht bietet die SalZH von Montag bis Freitag jeweils von 7 bis 18 Uhr (im Zeughaus ab 7.30 Uhr) eine Betreuung für Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse an. Diese umfasst die Module Frühstück (nicht im Zeughaus), Mittagstisch, Betreuung am Nachmittag und Ferienprogramme. Die verschiedenen Angebote können individuell bezogen werden.In den Schulferien besteht (mit Ausnahme der Betriebsferien im Sommer) – sofern genügend Anmeldungen eingehen – ein Betreuungsangebot (Ferienprogramm).

Lernbegleitung

In den Kleinklassen Primar und Sekundar können aufgrund der persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zusätzlich Lernbegleitungen stundenweise in verschiedenen Fächern und Fachbereichen zum Einsatz kommen, insbesondere bei notwendiger Unterstützung hinsichtlich ihrer sozialen und /oder handwerklichen Kompetenzen.

Eine zusätzliche Lernbegleitung wird aufgrund bekannter oder aufgrund ausgewiesener Überbelastung/Bedürftigkeit der Schülerin/des Schülers geprüft. Die Notwendigkeit und Dauer der zusätzlichen Lernbegleitung wird regelmässig überprüft, spätestens an den Schulischen Standortgesprächen.

Mittagstisch

Montag, Dienstag und Donnerstag bieten wir ein gesundes, ausgewogenes und schülergerechtes Mittagessen an. Die gemeinschaftliche Mittagstischkultur bereichert den Schulalltag und somit den Lebensraum Schule.

Die Schüler werden in der Mittagszeit betreut und helfen bei den Ämtli mit. Nach dem Essen besteht zum Teil ein freiwilliges Workshopangebot oder es kann ein Freifach besucht werden. Sofern die Kinder den Mittag nicht zu Hause oder bei Bekannten verbringen, nehmen sie am Mittagstisch teil.

Schulbus

Für jüngere Schülerinnen und Schüler, welche die Schule SalZH besuchen, bieten wir einen Schulbus an. Ab der Hinterdorfstrasse dürfen Kinder bis und mit 2. Klasse (Zyklus 1) und ab Elsau / Wiesendangen / Oberwinterthur bis und mit 4. Klasse mit dem Schulbus mitfahren.

Der Schulbus verkehrt gemäss Fahrplan von Elsau über Oberwinterthur und Seen in das Zeughaus. Am Mittag / Nachmittag ab dem Zeughaus an die entsprechenden Orte, inkl. Hort Büelwiesenweg. Die Anmeldung erfolgt im internen Bereich. Die Platzzahl ist beschränkt. Wenn immer möglich soll der Schulweg im Raum Winterthur mit dem Velo oder dem öffentlichen Verkehr zurückgelegt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Christine Lehmann clehmann@salzh.ch

Zusatzmodule Kleinklassen Sekundarstufe

Lernbegleitung

In den Kleinklassen Sekundar können aufgrund der persönlichen Voraussetzungen und Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zusätzlich Lernbegleitungen stundenweise in verschiedenen Fächern und Fachbereichen zum Einsatz kommen, insbesondere bei notwendiger Unterstützung hinsichtlich ihrer sozialen und /oder handwerklichen Kompetenzen.

Eine zusätzliche Lernbegleitung wird aufgrund bekannter oder aufgrund ausgewiesener Überbelastung/Bedürftigkeit der Schülerin/des Schülers geprüft. Die Notwendigkeit und Dauer der zusätzlichen Lernbegleitung wird regelmässig überprüft, spätestens an den schulischen Standortgesprächen.

Könnte man hier noch etwas auslagern? Berufswahl? Betreuung?