Bei besonderen Bedürfnissen

Wir bereiten Ihr Kind ganzheitlich aufs Leben vor.

Der Erfolg – Wir fördern bereits kleine Persönlichkeiten

Wir verstehen uns als Bildungsraum in Winterthur und Wetzikon und fördern das Lernen als lebenslangen, identitätsstiftenden Prozess. Engagierte Mitarbeitende begleiten die ihnen anvertrauten Menschen auf ihrem Bildungsweg, damit diese zu mutigen Verantwortungs­trägerinnen und Verantwortungs­trägern in Familie, Arbeitswelt und Gesellschaft werden.
1

ASS-Know-how ab Kindergarten, ASS-Settings

2

Tagesschule mit Betreuung von 0700-1800h möglich

3

Unser Angebot in Schul- und Lebenskrisen

22Jun.GanztägigWinterthur, Regelschule Zyklus I-II, Sonderpädagogik Zyklus I-II, Projektwoche(Ganztägig: Samstag)

11Jul.GanztägigWinterthur, Sonderpädagogik Zyklus III, Schlossfest(Ganztägig: Donnerstag)

Zyklus I und II - Primarschule Sonderpädagogik

Angebot

  • Ein Standort auf Stadtgebiet Winterthur, ein Standort in Wetzikon
  • Tagesschule mit Mittagstisch und Randzeitenbetreuung von 0700-1800 möglich
  • Kleine Klassen
  • Angebot in Schul- und Lebenskrisen, bei Lernschwierigkeiten, Diagnosen des Autismus-Spektrums
  • Enge Zusammenarbeit mit Fachstellen

Standorte

in Winterthur zusätzlich:

  • Logo- und Ergotherapie inhouse
  • Schulbus (nur bis 3. Klasse)

in Wetzikon, Angebot PLUS:

  • Schüler und Schülerinnen werden in einzelnen oder mehreren Fächern gezielt ihren individuellen Bedürfnissen in kleineren Gruppen entsprechend gefördert. (kostenpflichtig)

Anschlussmöglichkeiten

Wir bieten Hand für die Rückkehr in die Regelklassen

  • Zyklus I & II, SalZH, Zeughausstrasse 54, 8400 Winterthur
  • oder Anschluss an den Zyklus III Sonderpädagogik, Schlossweg 7, 8408 Winterthur

Schwerpunkte

Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen unterstützen wir in einer kleineren Klasse mit dem Ziel, individuelle Ressourcen bestmöglich zu nutzen und gemeinsam Lern- und Förderziele festzulegen.

Wir erarbeiten individuelle Lerntechniken und mobilisieren individuelle Ressourcen. Unsere Kleinklassen des Zyklus I & II richten sich ab dem Kindergartenalter an Kinder mit Schul- oder Lebenskrisen, mit Lernschwierigkeiten aller Art, Teilleistungsstörungen und Aufmerksamkeitsproblemen (inkl. ASS, AD(H)S), chronischen Krankheiten und/oder leichten körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen.

Wir setzen auf ein starkes Eltern-Schule-Behörden-Team und pflegen eine transparente Kommunikation. Wir arbeiten mit einem Fachstellennetzwerk zusammen – im Zeughaus Winterthur ist eine Ergotherapie integriert.

Ergänzungen

Mittagstisch, Hort, Schulbus Stadtgebiet Winterthur (nur bis 3. Klasse)

Kosten & Anmeldung

  • Unsere aktuellen Tarife, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und das Anmeldeformular finden Sie hier!
  • Selbstzahler auf Anfrage
« Mir gefällt es, dass ich hier Freunde gefunden habe »
Y. H.

Die Anmeldung – So lernen Sie uns unverbindlich kennen

Unser Team in Winterthur

Meier Andrea
Leitung Zyklus I, Leitung Zyklus I & II Sonderpädagogik
Lübbig Shane
Klassenlehrperson Kleinklasse 1.-3. Klasse
Rüfenacht Ursina
Klassenlehrperson Kleinklasse 4. Klasse
Ulamec Simone
Klassenlehrperson Kleinklasse 4./5. Klasse
Baumann Jennifer
Klassenlehrperson Kleinklasse 5./6. Klasse
Baumann Nicole
Heilpädagogin
Hauser Johanna
Fachlehrperson
Mösch Christine
Sozialpädagogin
Toma Tara
Sozialpädagogin
Sorbara Sonja
Fachlehrperson
Haupt Caroline
Sozialpädagogin i. A.

Unser Team in Wetzikon

Zollinger Stefan
Klassenlehrperson 2. - 4. Klasse
Keller Alexandra
Klassenlehrperson 1. Kindergarten - 1. Klasse, Heilpädagogin und PrimarPlus
Buchegger Helena
Fachlehrperson
Hasler Monika
Leitung Zyklus 1 & 2 Wetzikon und Klassenlehrperson 5./6. Klasse
Schulthess Andrea
Fachlehrperson und PrimarPlus
Zingg Brigitte
Fachlehrperson und PrimarPlus
Scherrer Karol
Lernassistenz
Chergui Amira
Praktikantin
Bruhin Dennis
Fachlehrperson
Leuzinger Urs
Fachlehrperson
Pfiffner Nicole
Fachlehrperson und PrimarPlus
Grad Alejandra
Sozialpädagogin

FAQ

folgt

folgt

Fachstellennetzwerk

folgt