ein liebevoller Start in den Tag

Regenmelodie

Es regnet, rieselt, rauscht und rinnt Wer rennt, glaubt, daß er Zeit gewinnt, dagegen aber Zeit verliert, wer jetzt sich Zeit nimmt und spaziert.

Es regnet, flutet, strömt und fließt Wer einen Regenguß genießt, schätzt sicher vor- und bald nachher die Sonnentage um so mehr.

Es regnet, schauert, sprüht und spritzt. Wer trist und trüb im Trocknen sitzt, regt in der Regel im Verlauf des Regens, anstatt an, sich auf.

Es regnet, plätschert, tropft und klatscht Wer länger noch vom Regen quatscht, der sei zur Strafe, bis er’s läßt,
vom Regen durch und durch durchnäßt!

Fridolin Tschudi

Klassenlager der Oberstufe in Disentis

Es ist, wie überall… es regnet auch im Klassenlager der Oberstufe ausgiebig. Und nass. Die Stimmung ist hammermässig, das Wetter kann uns die Laune nicht vermiesen.

Wir starten mit einem ausgiebigen Frühstück, dann wird gemütlich gebastelt und gespielt.. Gestern waren wir mit einer Kletterinstruktorin in der Kletterhalle, heute ist ein Ausflug ins Tessin (die Sonnenstube der Schweiz oder?) geplant oder gemütliches Sein in Disentis. Demnächst mehr – auch Bilder!

Rita Eberhart / 14.07.21

Frühstücksbuffet
Indoorbeschäftigung
Hunger gibt es trotzdem
stille Beschäftigung
Kletterwand