Echte Chäferlis

Tina Peter Meyer Gepostet von Tina Peter Meyer in Kita 1s min zum Lesen

Mit dem Projekt beschäftigten wir uns intensiv mit unserem Gruppennamen und natürlich dem Verhalten und der Entwicklung der Marienkäfer. Wir bastelten Marienkäfer aus verschiedenen Materialien wie Steinen, Karton, Papier, schmückten sie mit verschiedenen Maltechniken – tupfen, streichen oder mit den Händen, wir imitierten ihr Verhalten und verpuppten uns selber, eingehüllt in Decken oder schützten uns beim Regenspaziergang mit unseren Regenkleidern – wie eine Puppe die Marienkäfer vor dem Wetter.

Wir lernten ein Marienkäferlied, visualisierten den Zyklus der Entwicklung und wir beobachteten wie die Larven frassen und sich fort bewegten. Es war eine sehr spannende Zeit – für klein und gross. Am Ende des Projektes durften unsere Marienkäfer in die weite Welt entlassen werden – machets Guet liebi Chäferli und Danke für eue Bsuech! ”

Melanie Müller / 15.07.21