Sardinien-News

An 1. Stelle eine Info an alle Eltern: Alle Kinder haben sich gut eingelebt hier in Orosei!!! Dies nur so kurz erwähnt, nachdem seitens einiger Schüler die Argumente kamen, sie müssen uuuuuuuunbedingt den Wlan-Code haben und natürlich nuuuuuuur  damit sie den Eltern mitteilen können,  wie es ihnen geht… „Dänn schicked doch äs SMS. “ „Nei sie!!! Das isch mega tüür!!!“ „Ca. 40 Rappä. Ich wür eu diä no sponsore.“ „Nei sie. Scho guet. Aber sie… 10 Tag ohni Wlan, echt jetzt….??!!??“

Wir (das Leiterteam) sind ganz begeistert zu sehen, auf was für Ideen einige kommen, wenn sie während des Aufenthaltes hier ohne mobilen Draht zum Rest der Welt sind. Es wir Rugby gespielt an Deck der Fähre (und der Ball ging  nicht einmal über Bord!!! Respekt Jungs!!!!) Und im Auto wird kurzerhand eine Jam-Session abgehalten. Es geht doch…. Back to roots…

Aber nun von Anfang an:

Nach einem Zmittag Zwischenhalt und einer kurzen kurvigen  Fahrt kamen wir in Genua an und steuerten das Aquario di Genova an, bestaunten einige interessante Meeresbewohner und konnten sogar einen Rochen streicheln.

Es verging einige Zeit bis wir einchecken konnten. Nichts destotrotz war die Stimmung sehr gut. Aber dann…. keine Schlafsessel im Schlafsaal der Fähre??? Nur ein leerer Raum mit Teppichboden???? Camping Feeling meinte einer der Schiffscrew? Das kann doch nicht sein, meinten wir! Empörung von allen Seiten… Nach einer Weile oder aufgrund des Bewegungs- und Entdeckungsdrang einiger Schüler kam die Entwarnung: Falscher Saal… Puh! Glück gehabt! Doch schaut selbst, wo es schlussendlich am bequemsten war zu schlafen:

Kaum angekomnen im „Chilivri“ wurden die Lager bezogen, ausgepackt und schon am Nachmittag durfte bereits in die Arbeitshosen gestiegen werden:

Laub rechen, Bungalow und Sanitäre-Anlagen reinigen, Holzhütte abbrechen und neu erstellen, jäten und Gemüse pflanzen, dürre Bäume fällen, Aloe Vera pflanzen, Holz hacken, betonieren, Fussballplatz wiederherstellen und immer mal wieder zwischen durch das kleine Kätzchen streicheln…

Da hat man sich einen Strandbesuch aber wirklich verdient!!!!